Unterstützung

Bitte unterstützen Sie uns mit Ihrer Zeit, Ihrer Spende, Ihren Ideen!

MikeMcCartneyMike McCartney als ein „weißer“ Katholik der „Knights da Gama“ in Südafrika (brotherhood of catholic gentlemen in South Africa) und Area Regional Manager der First National Bank Eastern Cape glaubte daran, dass die schwarzen Kinder die Zukunft seines Landes bestimmen würden. Er beschloß, alles dafür zu tun, dass diese Kinder zunächst einmal überhaupt in der Lage sein würden, groß und klug zu werden und wendete sich ihnen zu. Er machte dies zu einer Lebensaufgabe, die er bis zu seinem Tod 2011 erfüllte. Als einer der Unterstützer der ersten Stunde ist er uns allen ein Vorbild.

Simone Becker wendete sich den Kindern im südafrikanischen Township zu: Was als Fürsorge begann, legte zwei Jahre später den Grundstein für den Bau eines Kindergartens. Auch wenn materielle Spenden immer gerne gesehen werden, bleibt Geld doch oftmals das sicherste Mittel, um den Kinder vor Ort die besten Möglichkeiten zu bieten.

Anne Haas begründete 2007 in Südafrika das Simunye Day Care Centre als offizielle Non Profit Organisation.

Uns zugewandt helfen:

Sportschule am Olympiapark, Berlin

Margarete-Müller-Bull-Stiftung

Cotlands Sout Africa

First National Bank East London

die Mitarbeiter von Daimler South Africa

Becker Automotive East London

Spar (die wöchentliche Brotration)

Continental Meats (monatliche Suppenknochen)

Fruit & Veg (wöchentliche Früchte- und Gemüsespenden)
World Childhood Foundation

Haben Sie Möglichkeiten und Kapazitäten, sich den Kindern in Simunye und dem Projekt zuzuwenden? Klicken Sie auf das nebenstehenden Kontaktfeld und probieren Sie aus, was auch Sie bewirken können!